Geschichte Von Brna

GESCHICHTE VON BRNA

Brna wurde im 19. Jahrhundert als Hafen für Weinvertrieb aus der nahe gelegenen Smokvica in die Häfen an der Adria und dem Mittelmeer entwickelt, so dass damit die Entwicklung der Siedlung begonnen hat. Der Name Brna entstammt dem lateinischen Wort „taberna“, mit der Bedeutung „die Werkstätte von Schiffen“. Brna, als der sicherste Hafen auf dem Süden der Insel war der Hafen für Import-Export-Abwicklung nicht nur für Smokvica sondern auch für andere Orte auf der Insel. Maritime Regierung hat schon im Jahre 1860 die Küste in Brna aufgebaut. Damals gab es in Brna mehr als 200 Aus- und Einschiffungen jährlich. Wein, Olivenöl, Kieferschale, Kiefer für Schiffbau und Feuerholz wurden exportiert. Zur gleichen Zeit wurde alles importiert was die Einwohner von Smokvica und von anderen Orten auf der Insel gebraucht haben. Auf dem Hügel im mittleren Teil der Bucht findet man die Kirche des hl. Stefan, welche im Jahre 1971 aufgebaut wurde.

Brna- povijest_1 Brna-povijest 2Brna-povijest 3

Der Legende nach hat der Odysseus auf seinen Reisen Brna besucht und ist einige Tage lang vor der Bucht verankert und hat in den Schönheiten des Ortes genossen. Es ist ganz möglich dass ihm nur die Wassernixen die Gesellschaft geleistet haben, die sich der Legende nach tief im Meer verstecken und in den nahe gelegenen Buchten in der Sonne liegen, ganz von den Einblicken versteckt. Die wunderschöne, gut geschützte Lage ermöglichte dass dieses Fischerdorf zu einem touristischen Ort sich entwickelt hat, so dass im Jahre 1960 touristische Gesellschaft mit Vermietung der Privathäuser in Brna und Smokvica als Hauptdienstleistung gegründet wurde. Mit dem Zuwachs an Gästen wurden die touristischen Kapazitäten verbreitet, so dass im Jahre 1971 das Hotel Feral aufgebaut wurde, welches im Jahre 2005 zum 4-sternigen Hotel renoviert wurde. Durch den Aufbau von Hotels begannen die Einwohner aus Smokvica in Brna Appartements und Ferienhäuser aufzubauen, was zur Entwicklung der privaten Unterkunft geführt hat. Brna ist heute das touristische Reiseziel mit zahlreichen Inhalten.

Bleiben Sie in Kontakt

FacebookTwitter

InstragramYou tube 

 
 

Private unterkunft

home 1

aminess lume logo
Hotel Aminess 1

Kontakt

TOURISMUSVERBAND DER SMOKVICA
INFORMATIONZENTRUM BRNA
Brna 525. 20272 Smokvica
Insel Korčula; KROATIEN
tel +385 20 832 255  fax +385 20 832 188
e-mail: tzo-smokvica@du.t-com.hr              info@brna.hr
www.brna.hr

Facebook Twitter Instragram You tube

Umrechnungstabelle

23.04.2017
Middle
GBP GBP
1
8,901922
USD USD
1
6,959019
EUR EUR
1
7,448238
$
=

Wettervorhersage